Sagen & Legenden

AQUILERIA ist eine mittelalterliche, fantastische Welt voller Geheimnisse und Abenteuer. Eine Welt mit eigenen Landschaften, Königreichen, Kulturen, Religionen und Zeitrechnungen. Eine Welt, in der es ganz besondere Orte, Pflanzen, Tiere und Phänomene gibt, ebenso wie ganz besondere Heldinnen und Helden, die sich nie als solche verstehen und bezeichnen würden. Eine Welt, in der sich die Menschen Geschichten, Märchen, Sagen und Legenden erzählen, die von Dingen berichten, die unvorstellbar, lehrreich, magisch, gruselig oder einfach nur unterhaltsam sind.

Eine Auswahl dieser Erzählungen, zusammengefasst unter „AQUILERIA · Sagen & Legenden“, veröffentlichen wir bislang exklusiv im Wirsing Magazin. Sie ergänzen die bisherigen Bücher um eine neue, mythische Komponente.

Bereits erschienene Geschichten

Eine Geschichte über das, was passiert, wenn stets die Klugen nachgeben und Schweigen als Gold gesehen wird, und über die Ursprünge der gefürchteten, regenbogenfarbenen Naobi-Schlange.

Veröffentlichung: 17.08.2022

Eine Legende, die man sich in allen Königreichen entlang der Ufer des Flusses Revio erzählt, überall dort, von wo man mit Schrecken in die dunklen Wälder der Westlichen Wildnis schaut.

Veröffentlichung: 17.08.2022

Eine Erzählung aus der Wildnis über die Ursprünge eines furchtlosen Stammes und die Bedeutung der Knochentotems, die man in vielen Siedlungen der Wilden findet.

Veröffentlichung: 22.06.2022

Eine Geschichte über die Gefahren, die im Anvaligebirge lauern, und über das, was sie einst auslöste.

Veröffentlichung: 20.03.2022