02.09.2022 | Lesung im KaffeeSatz Chemnitz

Programm

Vier Jahre nach Veröffentlichung des ersten Buches stand am 2. September 2022 die erste öffentliche Lesung auf dem Plan. Im KaffeeSatz auf dem Chemnitzer Sonnenberg lasen Alexander Büttner und Alexander Senf szenisch bzw. im Dialog ausgewählte Episoden aus Elizas Lied und Luanas Entscheidung sowie einigen bisher unveröffentlichten Kurzgeschichten. Im Anschluss an das zweistündige Programm wurden Fragen aus dem Publikum zur Religion und zu Einhörnern beantwortet.

Außerdem wurde ein Experiment gestartet. Das Publikum fand auf den Plätzen ein Lesungsabenteuerbeitragsformular, mit dem es Ideen für Personas und Episoden einreichen konnte, die dann im Anschluss an die Lesung in einer eigenen AQUILERIA-Kurzgeschichte verarbeitet werden. Das Ergebnis werden wir an dieser Stelle präsentieren.

Impressionen

Alexander Büttner und Alexander Senf lesen Episoden aus AQUILERIA.
Ein Schild mit AQU auf dem Bartresen.
Ein AQUILERIA Buch im Bücherregal.
Alexander Büttner und Alexander Senf vor einer Bücherwand.
Alexander Büttner und Alexander Senf lachen während des Soundchecks.
Ein altes Klavier im KaffeeSatz.
Lesungsabenteuerbeitragsformulare auf dem Tresen.
Alexander Büttner und Alexander Senf beantworten Fragen aus dem Publikum.