Portrait

Hallo,

mein Name ist Alexander Büttner, und ich bin der Autor der Bücher aus der AQUILERIA-Reihe. Ich lebe und arbeite in Chemnitz.

Zur Person

Alexander Büttner ist der Autor der AQUILERIA Bücher.

Hauptberuflich Account Director in einer Agentur für Digitalisierungsprozesse, ist das Schreiben ein kreativer Ausgleich zum analytisch und organisatorisch geprägten Alltag. Studiert habe ich das berühmte „Irgendwas mit Medien“ an der TU Chemnitz (Medienkommunikation, Master of Arts). In der Zeit habe ich mit einem bunt zusammengewürfelten Team aus Musikfreaks einige spannende Projekte als Labelchef und Festivalorganisator auf den Weg gebracht. Der Fokus lag dabei auf der Zusammenarbeit mit und der Förderung von regionalen Bands und Initiativen. Obwohl es dann 2014 Zeit für einen Metierwechsel wurde und ich mich vornehmlich dem Schreiben zuwandte, habe ich mir ein Herzensprojekt aus dieser Zeit erhalten: EMESIS. Ich begleite die Band als Roadie und Bandmanager so oft ich kann mit auf Tour.

Ich liebe gute Geschichten (egal ob gespielt, musikalisch vertont oder schlichtweg erzählt) und erstklassige Musik. Daneben finde ich es großartig, meinem Sohn die richtige Welt zu zeigen und zu erklären (also alles, was außerhalb von AQUILERIA geschieht) – stets in der Hoffnung, dass sie uns in ihrer Schönheit noch lange erhalten bleibt.

Zur Motivation

Ich möchte die Leser mit meinen Geschichten entführen, mitnehmen und ein Stück weit begleiten. Ich liebe es, Dinge entstehen zu lassen – in vielerlei Hinsicht – und Geschichten zu erzählen. Wenn mir damit Überraschungen gelingen und ich Emotionen hervorrufen kann, dann umso besser.

Und ich möchte mit meinen Geschichten Erinnerungen bewahren. Das, was geschehen ist und was ich erlebt habe, in etwas verwandeln, das hätte sein können. Bestimmt ist da auch die ein oder andere versteckte Botschaft dabei, die ich Personen übermitteln möchte, denen ich die Idee für eine Geschichte verdanke. Ob sie das damit bezweckt hatten oder nicht, das sei mal dahingestellt.

Darüber hinaus packt mich ab und zu die Muße und ich widme mich kürzeren Texten und Gedichten. Auch eine Kindergeschichte ist mittlerweile dabei, die im Rahmen eines Projekts zugunsten von Sea Shepherd veröffentlicht wurde.